Der menschliche Fuß: ein Winterwunderwerk

 

Menschliche Füße sind extrem schnelle und hochpräzise Sinnes-, Gleichgewichts- und Koordinationsorgane.

Was das bedeutet können wir erahnen, wenn sie uns, in Höchstgeschwindigkeit über einen eisglatten, holprig-unebenen Abhang gleitend, sicher ins Tal navigieren. 

 

Gleichgewicht, Koordination, aufrechte Haltung werden durch einen komplexen Regelkreis gesteuert, bei dem optische Informationen (Auge), Lageinformationen (Gleichgewichtssystem des Innenohrs), und Statusinformationen der Peripherie (Muskeln, Sehnen, Bänder, Faszien, Gelenken) im Kleinhirn/Hirnstamm verarbeitet und in Korrektursignale umgesetzt werden. 

 

Selbst die allerschnellsten Abahrtsläufer sind übrigens mit maximal 44m/s (160km/h) gemächlich unterwegs im Verhältnis zu den 80-120m/s, mit der Informationen aus unserer Muskulatur ans Stammhirn gemeldet werden können. Die blitzschnelle Reizweiterleitung über Bodenbeschaffenheit und Unebenheiten, die besonders von der Fußsohle ausgeht, funktioniert natürlich um so besser, je freier der Fuß tasten und balancieren kann. Dr. Lenhart's MT III-Technologie unterstützt ihn dabei. Und je reibungsloser die sensorisch-regulatorisch-koordinative Schleife abläuft, desto ökonomischer kann der Körper arbeiten und desto effizienter und präziser sind seine Reaktionen - auch bei Höchstgeschwindigkeiten.

 

 

Ob alpin, nordisch oder Freestyle: Dr. Lenhart's MT III-Einlegesohlen für Skischuhe

 

Verbesserte Balance und Kontrolle

 

Mehr Aufrichtung und Stabilität

 

Flexible und schnelle Reaktion auf die Bodenbeschaffenheit

 

Biomechanisch optimiertes Zusammenspiel von Fuß, Knie, Hüfte, WS und Schultern

 

Kräftesparendes Fahren

 

 

Weniger schnelle Ermüdung