MT III-Einlegesohlen für Laufschuhe: das ganze Potential der Evolution

Beim Sport sind unsere Füße besonders großen Belastungen ausgesetzt, gleichzeitig erwarten wir ein Maximum an Leistung von ihnen. Dr. Lenhart's MT III-Technologie kann durch einen minimalen, aber zielgenauen Impuls die Fußknochen wieder so orthograd ausrichten, wie ursprünglich evolutionär angelegt. Das Ergebnis: verbesserte gesamtmotorische Koordination und eine Vergleichmäßigung der mechanischen Belastung. Der veränderte Muskelzug im Fußgefüge bewirkt eine Normalisierung der Plantaraponeurosenspannung, Stärkung der Fußaußenrandheber und Stabilisierung des M. vastus medialis des M. quadriceps femoris. 

 

In der sportlichen Praxis bedeutet das für Läufer: der Fuß kann wieder physiologisch und schonend abrollen, mit kraftvollem Abstoß nach vorne. Optimierte Stoßdämpfung und Federung entlasten den gesamten Bewegungsapparat. Über die funktionale Kette werden auch Knie und Hüfte wieder so eingestellt, dass sie biomechanisch optimal zusammenspielen können – ein Effekt, von dem auch leistungsorientierte Radfahrer profitieren. (Und weil Dr. Lenhart's MT III-Einlagen so minimalistisch flach sind, passen sie auch wirklich prima in Fahrradschuhe)